Prevent Restore

Prevent Restore 3.01

Kostenloser Datenschredder: Löscht und löscht und löscht...

Das kostenlose Prevent Restore überschreibt freien Speicherplatz auf der Festplatte und macht die Wiederherstellung gelöschter Dateien schwierig bis unmöglich. Die Freeware hat einen Assistenten an Bord, der den Anwender auf jedem Schritt begleitet. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • berechnet voraussichtliche Vorgangszeit
  • löscht auf Wunsch auch den Papierkorb sicher
  • schlüssiger Assistent

Nachteile

  • die wirklich sicheren Algorithmen gibt es nur in der Vollversion
  • Aufforderungen zum Kauf der Vollversion
  • deutsche Programmoberfläche fehlerhaft

Gut
7

Das kostenlose Prevent Restore überschreibt freien Speicherplatz auf der Festplatte und macht die Wiederherstellung gelöschter Dateien schwierig bis unmöglich. Die Freeware hat einen Assistenten an Bord, der den Anwender auf jedem Schritt begleitet.

Zunächst wählt man in Prevent Restore das Laufwerk mit den zu überschreibenden Sektoren aus. Im nächsten Schritt legt man die Art der Überschreibungsmethode fest. Prevent Restore hat die Durchläufe Standard und Hoch an Bord. Für die FAT/NTFS-Sicherheitsstufe stehen die Möglichkeiten Normal, Erweitert und Paranoid bereit.

Auf Wunsch löscht Prevent Restore auch den Papierkorb. Die zuvor ausgewählte Festplatte überschreibt Prevent Restore mit leeren Dateien. Auf Wunsch fährt die Freeware den Computer nach dem Löschvorgang herunter.

Fazit
Prevent Restore gefällt vor allem durch den schlüssigen Assistenten. Für den Privatanwender sollte diese Schredder-Software sicher genug zu Werke gehen. Dass der Gutmann-Algorithmus oder die DoDD 5220.22 Methode nach US-Militär-Standard nur in der kostenpflichtigen Version enthalten sind, ist nicht im Sinne des Anwenders. Als Alternative bietet sich beispielsweise die ebenfalls kostenlose Software Eraser an.

Prevent Restore

Download

Prevent Restore 3.01